Sonne im Netz

Ahoi ihr Lieben,

 

heute führt uns der Weg direkt in das malerische Fischerdorf Greetsiel, ein Ort mit herrlich ostfriesischem Charme.
Wir schlendern über Kopfsteinpflaster, durch kleine Gässchen, entlang der Hafenmauer, direkt hinunter zum Wasser und bestaunen die farbenfrohe Krabbenkutterflotte. 
Ein jeder Fischer mag sich über einen gelungenen Fang in den frühen Morgenstunden freuen und so scheint es, als würden die Fischerboote heute besonders gelassen im Hafen ruhen, um ihre Netze für den morgigen Fang an der Sonne trocknen zu lassen. 
Nebst den Netzen, schaukeln fein aneinandergereiht ein paar kleine Fische an einer Leine und lassen sich von Sonne und Salzluft trocknen. Ich könnte mir schon vorstellen, den einen oder anderen zu verköstigen...aber gut, heute belasse ich es beim Anschmachten!
....Allerdings nicht in jeglicher Hinsicht!! Angelockt von einer mehr oder minder kleinen Menschentraube, die sich vor einem Café an der Hafenmauer gebildet hat, beugen wir uns der Neugierde und werden nicht enttäuscht. Das Eis, mit Dänischer Herkunft, schmeckt himmlisch...und ich bin, was Eis betrifft, äußerst wählerisch.
Wer den Nachmittag typisch ostfriesisch ausklingen lassen möchte, findet am Ortseingang die Greetsieler Zwillingsmühlen mit ihrem schmucken Mühlencafé. 
Dort, im Schatten der Mühlenflügel und mit Blick auf das Siel und das Geschehen, nehmen wir für heute Abschied...."santé"....auf einen schönen Tag an einem schönen Fleckchen Erde!

Carpe diem ihr Lieben,
Eure Anni

Fotografie mit Herz

Ich liebe es, das Leben, die Menschen und deren schönste Momente zu fotografieren,.....sie auf Ewig festzuhalten und in eine unvergessliche Erinnerung zu rahmen.

Viel Freude auf meiner Seite!